Oliven – Unsere Sorten & ihre Variationen

Oliven – Unsere Sorten & ihre Variationen

 

 

Die Kalamata-Olive

 

Die „Kalamata Olive“ ist eine violett-schwarze Olive. Sie ist mandelförmig mit einer sehr geschmeidigen Konsistenz und einem ausgeprägten, fleischigen Geschmack. Zum Reifen und Marinieren der Olive und um die Extraktion des bitteren Untertons der Olive zu unterstützen wird Rotweinessig verwendet. Die von uns verwendete Größe ist die Riesenolive (Jumbo). Die Kalamata Olive wird aufgrund ihrer Vielseitigkeit nicht nur als Tafelolive, sondern auch zum Kochen und Backen verwendet. Spitzenköche bezeichnen sie als die Königin der Oliven. Sie übermittelt ihren Geschmack und ihre Konsistenz hervorragend in Saucen, Salaten und Broten und ist eine großartige Ergänzung zum Olivenpesto. Aus dieser Olive wird auch die berühmte Kalamata Olivenpaste mit beigefügtem nativen Olivenöl extra produziert.

 

Die Chalkidiki-Olive

 

Die Chalkidiki-Olive ist grün und hat eine ovale Form mit charakteristischer Knospe an ihrem Ende. Die Größe der in allen Bereichen verwendeten Chalkidiki-Olive ist verhältnismäßig groß (Mammut) und wird als Ganze am meisten geschätzt. Aufgrund der verwendeten Größe kann die Olive mit verschiedenen Köstlichkeiten gefüllt werden, z.B. mit sonnengetrockneten Tomaten, Fetakäse, echtem roten Piment, Knoblauch und Mandeln. Die Chalkidiki-Olive hat einen sehr vollen Geschmack und eine feste Konsistenz mit einem angenehmen sauren und leicht bitteren Geschmack. Auch aus der Chalkidiki-Olive wird eine sehr geschmeidige Paste mit nativem Olivenöl extra produziert. Es werden ausschließlich die qualitativ höchstwertigen Oliven von regionalen, vertrauenswürdigen Farmern verwendet. Jede Olive wird vor der Abfüllung in breitrandige Gläser gründlich auf jegliche Schäden kontrolliert.

 

Diese Oliven stammen zu 100 % aus Griechenland, da nur die dortigen Oliven über diesen hochwertigen Geschmack und diese ausgezeichnete Qualität verfügen.

 

 

Die Oliven werden in breitrandigen Gläsern verpackt.

 

 

 

KALLISTON – Grüne Chalkidiki Oliven gefüllt mit sonnengetrockneten Tomaten oder Feta, in nativem Olivenöl extra

KALLISTON - Grüne Chalkidiki Oliven gefüllt mit Feta oder sonnengetrockneten Tomaten in extra nativem Olivenöl

KALLISTON – Grüne Chalkidiki Oliven gefüllt mit Feta oder sonnengetrockneten Tomaten in extra nativem Olivenöl

 

WICHTIG! Verwenden Sie unbedingt das Olivenöl, in das die Oliven eingelegt sind – hierbei handelt es sich um unser hochwertiges Olivenöl KALLISTON!

 

Die verwendeten Chalkidiki-Oliven werden von regionalen Farmern bezogen und sind von griechischem Ursprung.

Die Oliven werden mit natürlichen Mitteln gereift, ohne übermäßige Verwendung von Konservierungs- und Zusatzstoffen.

Die Oliven werden während der Verarbeitung von Hand selektiert.

Die Oliven werden in einer niedrigen Salzgehaltlösung mariniert; dies macht die Olive süßer in ihrem Geschmack.

Es wird natives Olivenöl extra aus der Region Kranidi (P.D.O.) aus Griechenland verwendet, welches das wundervolle Aroma, den Geschmack und die Konsistenz unterstreicht. Dadurch erhält der Konsument im Gegensatz zu in Pflanzenöl eingelegten Peperoni zwei Produkten in Einem: erstklassige Oliven und hochwertiges natives Olivenöl extra!

 

 

KALLISTON – Grüne Chalkidiki Oliven gefüllt mit Knoblauch, Mandeln oder roter Paprika, in Salzlake

 

KALLISTON - Grüne Chalkidiki Oliven gefüllt mit Mandeln, Knoblauch oder Paprika

KALLISTON – Grüne Chalkidiki Oliven gefüllt mit Mandeln, Knoblauch oder Paprika

 

Die Oliven werden alle mit Hand gefüllt, wiederum um Mängel bei den Inhaltsstoffen auszuschließen.

Bei den mit roter Paprika gefüllten Oliven wird nur natürliche Paprika und keine Paste verwendet.

Für die Füllung kommen nur natürlicher Knoblauch und Mandeln der Klasse 1 in Frage.

Die Oliven werden in einer niedrigen Salzgehaltlösung mariniert; dies macht die Olive süßer in ihrem Geschmack.

100 % griechische Mammut Chalkidiki

keine Verwendung von Ascorbinsäure