Frühlingsrezept 2013

Frühlingsrezept

 

Hier können Sie unser Frühlingsrezept downloaden und ausdrucken!

 

Der Frühling ist da, und somit auch die ideale Zeit für die Zubereitung eines köstlichen Lammgerichtes!

 

Lamm ist in Griechenland äußerst beliebt, speziell zu den Osterfeierlichkeiten. Traditionell wird zu Ostern ein ganzes Lamm am Spieß gebraten und gemeinsam mit Familie und Freunden wird gegessen und gefeiert.

 

Das nachstehende Rezept bitte mit einem guten Weißbrot und Tzatziki (siehe Rezepte im Juli) servieren.

 

 

Weinempfehlung

 

Ausgezeichnet passt ein Moschofilero oder ein Sauvignon Blanc zu diesem Gericht!

 

Lammstelze mit Grünkohl

 

Zutaten

 

  •      50 g Butter
  •      6 TL KALLISTON extra natives Olivenöl
  •      1,5 kg Lammstelze
  •      1 l Hühnerbrühe
  •      2 gewürfelte Zwiebel
  •      3 Knoblauchzehen
  •      300 ml trockener Weißwein
  •      1 TL getrockneter Thymian
  •      5 Lorbeerblätter
  •      schwarzen Pfeffer
  •      Salz
  •      1,5 kg Kartoffeln
  •      500 g Karotten
  •      150 g Schafkäse
  •      grüne Pfefferkörner

 

 

Die gesalzene und gepfefferte Lammstelze in Butter und 3 TL vom Olivenöl in einer Kasserolle gut anbraten, dann herausnehmen und in Alufolie einwickeln. Das restliche Olivenöl in die Kasserolle geben und den Zwiebel und den Knoblauch darin goldgelb anrösten, das Fleisch hinzufügen und mit dem Weißwein begießen. Den Wein einkochen lassen, den Thymian, die Lorbeerblätter und die Hühnerbrühe hinzufügen und das Ganze für eine Stunde mit mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend die Kartoffeln und Karotten beigeben, den Ofen auf 200°C vorheizen, Kasserolle in den Ofen schieben, Hitze auf 150 °C reduzieren und für ca. 60 Minuten nicht zugedeckt braten lassen. Dann noch kurz mit dem Schafkäse bzw. Pecorino gratinieren und mit den frischgemahlenen Pfefferkörnern würzen.

 

 

 

Grünkohl

 

Zutaten

 

  •      1 kg Grünkohl
  •      Saft einer Zitrone
  •      AUTHENTIKON extra natives Olivenöl
  •      1 Knoblauchzehe
  •      Salz
  •      1 TL Dijon Senf
  •      100 g geröstete Pinienkerne

 

Knoblauch, Salz und Olivenöl in der Küchenmaschine mixen, bis ein Dressing entsteht, dann das restliche Olivenöl, den Zitronensaft und den Senf hinzufügen und mixen. Den geputzten und geschnittenen Grünkohl in wenig Salzwasser garen, in eine Schüssel geben und mit dem Dressing gut vermengen, dann die gerösteten Pinienkerne darüber streuen (die Pinienkerne nur ganz kurz anrösten, da sie sonst bitter werden).

 

Guten Appetit!

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.